Dienstag, 15. Mai 2018

Rückblick - Ad Arma Convention (12.05.18)

Am letzten Samstag, fand die Ad Arma Convention zum ersten mal in Meckenheim (Rheinland-Pfalz) statt.  Diese Veranstaltung richtete sich vorallem an Tabletop-Spieler, die an diesem Tag ihre Spielsysteme vorstellten und auch miteinander spielten.
Gerne sind auch immer Gäste gesehen, denen man das Spiel näher bringen möchte.
Der Ad Arma Verein hat uns eingeladen, damit wir unsere Dioramen dort präsentieren sollten. Da Meckenheim nur 15 Fahrminuten von unserem Zuhause entfernt liegt, habe Michel und ich die Gelegnehit wahrgenommen und sind der Einladung sehr gerne nachgekommen. Natürlich waren wir, wieder einmal, die "Exoten" vor Ort. Doch auch diesmal hat uns das positive Feedback zu unseren Dioramen sehr gefreut.
Bei der Convention konnte man viele Spielsysteme bewundern. Auch sehr schöne Spieltische waren dabei. Ich finde es immer toll, welche Ideen auf das Spielfeld gebracht werden. Auch die Bemalung vieler Figuren sind sehr gut, eigentlich fast zu schade zum Spielen.
Auch ich habe mich bei dem einen oder anderen Spiel über das tHema Tabletop informiert. Nun verstehe ich auch so landgsam die Faszination, die hinter dieser "Spielerei" steckt.
Ich fand besonders den Veranstaltungsort sehr gut. Der Platzbedarf war optimal, wobei man zukünftig aber gerne noch mehr Tabletopper in Meckenheim sehen würde.
Auch die Lichtverhältnisse waren optimal. Das freundschaftliche Miteinader und die netten Gepräche sind ebenso hervorzuheben.
Was ich mir persönlich noch wünschen würde, wäre etwas mehr Publikmsverkehr. Doch schauen wir mal, wie es in Zukunft sein wird !?







Einen weiteren kurzen Bericht mit weiteren Bildern, könnt ihr hier finden.

Die nächste Ad Arma Convention soll am 11.05.2019 stattfinden.